Kolpingsfamilie Glonn - Adventsweg 2008
Der Glonner Adventsweg will Menschen zusammenbringen. Sie werden eingeladen, sich miteinander auf Weihnachten vorzubereiten. Gemeinschaft und Begegnung werden dabei angeboten, aber nirgends aufgedrängt. Gemeinsame Lieder, Bilder, Lichter laden ein, sich innerlich auf Weihnachten vorzubereiten.
Erstmals gab es 2007 so einen Adventskalender der besonderen Art in Glonn.
Das Ziel, in Glonn und Umgebung 24 Familien oder Geschäftsleute zu finden, die ein Fenster ihres Hauses/ihrer Wohnung weihnachtlich schmücken wollen, wobei der Phantasie keine Grenzen gesetzt sind, ist erreicht.
Jeden Tag um 17.00 Uhr wird, wie bei einem Adventskalender, ein Fenster geöffnet/beleuchtet werden. Hierzu treffen sich Kinder und Eltern an den im Zeit- und Ortsplan angegebenen Adressen, um das Fenster zu bestaunen. Wer sich besonders engagieren will, kann z. B. auch eine Adventsgeschichte vorlesen, Weihnachtslieder singen, Lebkuchen verteilen,... was allerdings kein Muss ist. Niemand muss reden, oder mitsingen, einfach nur dabei sein ist genauso möglich.


1
Kinderkrippe Zinneberg

2
Bäckerei Winhart

3
Familie Buchbauer

4
Rathaus

5
Firma Bredenhöller

6
Else Gammel

7
Familie Reindl

8
Familie Bender

9
Familie Schwaiger

10
Raig Georg Versicherung

11
Familie Meßner

12
Steffi & Thomas Huber

13
Familie Peter Gröbmayr

14
Familie Seidl

15
Familie Gröbmayr

16
Familie Beham

17
Pfarrhaus

18
Reisebüro Göckeritz

19
Josef-Stüberl

20
Familie Pongratz

21
Familie König / Roßmeisl

22
Fam. Matthias Holzbauer

23
Zednik Näh- & Spielzeug

24
Glonner Pfarrkirche