Berichte aus der Kolpingsfamilie
Kolpingsfamilie Glonn
< 2001: 1000,- Mark für Moçambique
Zurück zur Übersicht
> 2001: Erlös der Osterkerzen-Aktion

1200,- Mark vom Nikolaus für Nachbarschaftshilfe und Spielplätze
Manchmal bringt der Nikolaus Geschenke auch nach Weihnachten. Nicht, weil er sich verspätet hat oder Rentiere schlapp machten. Nein, der Nikolaus bringt den Erlös seiner eigenen Arbeit. Die Kolpingsfamilie Glonn hat nun den Gewinn des von ihr organisierten Nikolausdienstes gespendet.
Ganze 1200,- Mark sind in der Marktgemeinde bei dieser Aktion zusammengekommen. Dieses Geld wurde an die Nachbarschaftshilfe Glonn und an den Bürgermeister Martin Esterl übergeben, der die Spende für die Glonner Kinderspielplätze verwendet.


Zurück zum Seitenanfang · Zurück zur Übersicht