Berichte aus der Kolpingsfamilie
Kolpingsfamilie Glonn
< 2012: Sternschuppe mit Winterlieder-Programm zu Gast
Zurück zur Übersicht
> 2012: Jugendskiausflug 2012

Nikolausdienst 2012
Seit genau 20 Jahren organisieren Stefan und Christine Riedl den Nikolausdienst der Glonner Kolpingfamilie. Am 5. und 6. Dezember waren jeweils vier Bischöfe mit ihren Krampussen in der Glonner Umgebung unterwegs. In diesem Jahr wurden so viele Familien und Kinder besucht, wie noch nie in der Historie der Glonner Nikoläuse. An diesen Tagen konnten 72 Familien und insgesamt 206 Kinder besucht werden. Die Einnahmen daraus werden wie immer an wohltätige Organisationen gespendet.
Als Nikolaus waren Stefan Riedl, Wolfgang Holzbauer, Martin Eder, Hannes Zeller, Thomas Esterl und Thomas Huber unterwegs. Als deren Krampus waren Andreas Eder, Michael Gerer, Martin Sarreiter, Michael Frey, Thomas Niedermair, Florian Bernhard und Martin Huber mit dabei.
In diesem Jahr konnte der stattliche Betrag von 1.500 Euro verteilt werden. Eine Summe von 500 Euro geht hiervon an den Glonner Tisch, um davon Weihnachtsgeschenke für befürftige Kinder kaufen zu können. Für weitere 300 Euro kann der Kinder- und Jugendverein Baiern einen neuen Spielteppich und Spielsachen für die Bairer Spielegruppe anschaffen. Der verbleibende Betrag von 700 Euro geht an die "Aktion Sternstunden".

Im Bild von links nach rechts: Franz Nagl und Roswitha Sarreiter vom Glonner Tisch, Wolfgang Holzbauer, Kolping-Nikolaus, Sonja Hagenrainer vom Kinder- u. Jugendverein Baiern e.V. und Stefan Riedl als Organisator des Nikolausdienstes.


Thomas Huber


Zurück zum Seitenanfang · Zurück zur Übersicht